Voraussetzungen zum Segelfliegen

Um das Fliegen anfangen zu dürfen, muss man mindestens 14 Jahre alt sein. Die Fluglizenz kann man dann ab 17 Jahren bekommen. Desweiteren benötigt man das Einverständnis der Eltern oder des gesetzlichen Vertreters, falls man noch minderjährig ist. Bei einem Fliegerarzt muss man sich einer Medizinischen Tauglichkeitsprüfung unterziehen (Klasse 2). Für einen normal gesunden Menschen ist das eher eine Formsache.

Ausbildung in unserem Verein

Zu Beginn startet der neue Flugschüler auf einem doppelsitzigen Segelflugzeug namens ASK13 zusammen mit einem unserer 6 ehrenamtlichen Fluglehrer seine Ausbildung. Man kann es sich den Flugunterricht wie Fahrstunden in einer Fahrschule vorstellen. Nach 60-80 gemeinsamen Starts und der Erlaubnis der Fluglehrer, darf man zum ersten Mal alleine fliegen. Weiter geht es dann mit einsitzigen Trainingsflügen unter Aufsicht der Fluglehrer. Je nach Fortschritt werden dann die weiteren Ausbildungsabschnitte festgelegt. Während der Ausbildung und vor allem über die Wintermonate wird auch das theoretische Wissen über Meteorologie, Technik, Navigation, Luftrecht und Verhalten in besonderen Fällen vermittelt.

Ausbildungsabschluss

Nach Beenden der Ausbildung legt der Flugschüler eine Prüfung ab und man erhält seine Fluglizenz (SPL- Sailplane Pilot License ), mit der man weltweit fliegen darf.

Menü