Am 23.10.2021 gegen 07:00 Uhr trafen sich die Piloten/innen der
Flugsportgemeinschaft Letzenberg Malsch e.V. zum gemeinsamen Abfliegen mit
Ziellandewettbewerb. Mit den ersten Sonnenstrahlen wurde der Tag mit einem
Sunrise fliegen gegen 07:30 Uhr eröffnet. Anschließend wurde zusammen
gefrühstückt, wobei der frisch gewählte neue 2. Vorsitzende Stefan Hill die Regularien
für den Ziellandewettbewerb nochmals erläuterte. Fast schon traditionell stand uns
auch in diesem Jahr die Ka 4 „Röhnstein“ von unserem Fliegerkameraden Markus
Kramer für den Wettbewerb zur Verfügung. Für weitere Begeisterung sorgte eine
wunderschön restaurierte Ka 8b die ebenfalls im Besitz von Markus Kramer ist. Das
Besondere an dieser Ka 8 ist allerdings, dass diese lange Jahre am Flugplatz Malsch
stationiert war und in so manch Piloten schöne alte Erinnerungen wach werden ließ.
Somit hatten wir nicht nur kaiserliches Wetter für diese Jahreszeit, sondern
wahrhaftig auch einen kaiserlichen Flugbetrieb. Folgende Flugzeuge waren in der
Startaufstellung zu finden: Ka 2, Ka4, Ka 8b, Ka6cr, Ka6e, Ask 13, Ask 21 und als
Ausreißer die Vereinseigene DG 1000. Nach einem Spannenden Wettbewerb
gratulierten wir Michael Reiß, der sich den Sieg auf seiner Ka 6e gesichert hat. Dieser
schöne Tag wurde im Anschluss noch mit einem gemeinsamen Abendessen, sowie
der Siegerehrung gekrönt. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle Teilnehmer
und vor allem an das Organisationsteam rund um diesen Tag.

Menü